Wenn Freunde mir sagen, dass sie ein Unternehmen gründen wollen, sage ich ihnen, dass sie zuerst die Welt bereisen sollen.

Unternehmer zu werden ist wie ein gigantischer, fliegender Sprung aus der Komfortzone ins Ungewisse. Auch Reisen schreibt vor, dass Sie buchstäblich aus Ihrer Komfortzone herausgehen müssen.

Meistens wird Ihnen die Navigation durch unbekanntes fremdes Terrain die gleichen Fähigkeiten vermitteln, die Sie für die Führung eines erfolgreichen Unternehmens benötigen. Reisen hat mir nicht nur erlaubt, die Welt zu sehen. Sondern es hat mir auch geholfen, ein besserer Führer und ein besserer CEO zu werden.

Das Tauschgeschäft mit schnell sprechenden Ladenbesitzern auf den offenen Märkten von Paris lehrte mich, wie man verhandelt. Die Währungsberechnungen in meinem Kopf erlaubten es mir, meine mathematischen Fähigkeiten zu verbessern.

Fehlende Flugzeuge lehrten mich Geduld. Ohne Bargeld gestrandet zu sein, hat mir gezeigt, wie man kreativ ist. Und das Reisen in großen Gruppen lehrte mich, wie man alle glücklich macht und gleichzeitig alle auf dem Laufenden hält.

Hier sind einige der anderen Fähigkeiten, die ich auf der Straße gelernt habe. Fähigkeiten, die ich täglich in meinem Leben als Gründer von Startups einsetze.

Notfallplanung

Ich kam einmal am Münchner Hauptbahnhof an, nur um zu erfahren, dass ein Streik alle Züge, die das Land verlassen, abgesagt hatte. Die letzte meiner D-Mark hatte ich unklug verbraucht, bevor ich den Bahnhof erreichte, und die lokalen Banken waren für diesen Tag geschlossen. Ich saß dort allein fest, ohne Geld, ohne Essen und ohne Unterkunft.

Es war ein Anfängerfehler. Ich hatte nicht über die Möglichkeit nachgedacht, dass ein Streik mich in der Schwebe lassen könnte. Wenn ich jetzt reise, trage ich Bargeld in mehreren verschiedenen Währungen. Ich überprüfe auch noch einmal, ob der Transport pünktlich läuft und habe immer einen Backup-Plan, falls etwas schief geht.

Die Notfallplanung ist ein wesentlicher Bestandteil der Führung eines erfolgreichen Unternehmens. Wenn ich Geld auftreibe, stelle ich sicher, dass ich mehrere Term Sheets zur Hand habe, so dass wir Optionen haben, falls eine von ihnen nicht auftaucht.

Wenn wir ein neues Produkt einführen, haben wir einen Backup-Plan, falls das Produkt nicht funktioniert. Und wenn ich einem Kandidaten ein Angebot mache, habe ich in der Regel ein paar andere Kandidaten, die in den Hintergrund treten. Der Punkt ist, dass Sie, egal ob Sie um die Welt reisen oder ein Unternehmen leiten, immer vorausplanen und auf alle Ergebnisse vorbereitet sein müssen.

Geduld

Das zungenbindende Gefühl, die Sprache nicht zu beherrschen, wenn man in einem fremden Land ist, unterstreicht die vielen Unterschiede der Menschheit. Nicht kommunizieren zu können, ist unglaublich demütigend; es zwingt dich, dich auf die Freundlichkeit von Fremden zu verlassen, die bereit sind, mit dir Scharade zu spielen, während du bei deinen Versuchen, nach dem Weg zu fragen oder von einem Menü zu bestellen, herumfummelst.

Aus diesem Grund bin ich geduldiger, wenn wir jemanden neu einstellen, der sich auf dem Laufenden hält. In gewisser Weise ist der Schritt in ein neues Unternehmen wie der Schritt in eine neue Kultur und das Erlernen einer neuen Sprache. Es braucht Zeit und Mühe, um jemanden mitzunehmen, aber es lohnt sich und ist absolut das Richtige für Ihre Mitarbeiter.

Einfallsreichtum

Während ich in Costa Rica lebte, drohten mir einige Polizisten in einem transparenten Versuch, eine Bestechung zu erwirken. Es war spät in der Nacht und ich war allein in einer dunklen Calle mitten in San Jose.

Obwohl es einfach gewesen wäre, etwas Geld zu übergeben und nach Hause zu fahren, hasse ich es wirklich, Bestechungsgelder zu zahlen. Also blieb ich ruhig, lobte ihre Englischkenntnisse und bot an, ihnen Interviews in meiner Firma zu geben, wenn sie mich gehen ließen. (Damals zahlten britische Unternehmen mehr als das Dreifache des Gehalts eines Polizisten, also wusste ich, dass sie von der Idee angezogen werden würden.). Sie ließen mich gehen, und ich half ihnen, ein paar Monate später Interviews zu bekommen, also funktionierte es glücklicherweise für uns alle.

Ob Sie in einer dunklen Gasse in die Enge getrieben werden oder sich in einem Sitzungssaal in die Enge getrieben fühlen, das Denken auf den Füßen und die Entwicklung kreativer Lösungen kann Sie oft aus der Klemme bringen. (Und falls das nicht funktioniert, stellen Sie immer sicher, dass Sie genügend Bargeld zur Hand haben.)

Perspektive

Reisen und Leben im Ausland haben mich zu einem besseren CEO gemacht, in dem Sinne, dass ich immer international denke. Es ist ein Klischee, ich weiß. Aber Reisen hat meinen Horizont erweitert und mich ständig daran erinnert, dass wir in einer globalen Wirtschaft leben.

Von Anfang an war es unser Ziel, das Unternehmen zu einer internationalen Marke zu entwickeln. Wir haben nie auch nur an die Alternative gedacht. Zum Vergleich: Ich kenne andere CEOs, die das Land noch nie verlassen haben; sie neigen dazu, im Inland zu denken, was letztlich das Potenzial ihres Unternehmens einschränken könnte.

Die Technologie hat es einfacher denn je gemacht, multinationale Unternehmen aufzubauen. Und, noch besser, die Belohnungen werden exponentiell größer sein, wenn man in der Lage ist, Verbraucher auf der ganzen Welt zu bedienen.

Das Glück

Ich hatte einmal einen Zusammenstoß mit der kolumbianischen Küstenwache vor der Küste von Cartagena, Kolumbien. Wir drehten einen Fernsehspot auf einer nahegelegenen Insel und die Dreharbeiten waren langwierig. Also wollten wir es zurück an Land schaffen.

Ohne unser Wissen fuhren wir auf einer Passage, die oft von Drogenhändlern benutzt wird. Die Küstenwache erschien plötzlich und fing an, uns auf Spanisch anzuschreien.

Der Himmel hatte sich mit einem bevorstehenden Regenschauer verdunkelt und ihr Boot warf ein riesiges Rampenlicht auf uns. Es war eine Szene aus Miami Vice. Diesmal spürte ich, dass ein spontaner Beitrag zur Lieblingsstiftung der Küstenwache uns nicht befreien würde.

Gerade dann kam der Star unseres Werbespots, Natalie París, an Deck und schlenderte ins Rampenlicht. Münder geöffnet, ließ die Crew der Küstenwache ihre Waffen fallen und handelte wie bezaubernde Jungs im Teenageralter, die nach Autogrammen und Fotos suchten. Am Ende eskortierten sie uns zurück zum Dock.

Was habe ich hier gelernt? Du kannst alles planen und vorbereiten, was du willst, aber Glück ist auch im Leben und im Geschäft wichtig. Nimm es, wenn es kommt.

Was Sie sonst noch tun können um ein besserer Chef zu werden, verrät ihnen dieser Artikel.

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.